Jeden zweiten Mittwoch im Monat trifft sich die Mit-Mach-Stadt Brandis um 18.30 Uhr in der Musikarche Brandis, Grimmaischer Platz 8-10. Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich ebenfalls für die Stadt Brandis und ihre Ortsteile einbringen wollen, sind herzlich willkommen. Das nächste Treffen ist am Mittwoch, dem 12. April.

Hintergrund: Die tollen Ideen und Ergebnisse des Prozesses, der innerhalb des Projektes Innovationskommune Sachsen in Zusammenarbeit mit dem Design Research Lab der Universität der Künste gelaufen ist, sollen auch ohne die Berliner Experten weitergeführt werden.

So werden beispielsweise neue Paten für ausgewählte Projekte gesucht und es finden regelmäßige Treffen statt, in denen Planung und Organisation intensiviert werden. „Hier geht es ganz konkret darum, dass sich Bürgerinnen und Bürger für ihre Stadt und ihr Lebensumfeld einbringen können. Ich würde mich über eine rege Teilnahme sehr freuen“, sagt Bürgermeister Arno Jesse. Auch seitens der Stadtverwaltung sind zwei Mitarbeiterinnen bei den Treffen als Paten anwesend. Jesse: „Das zeigt, wie wichtig wir die Anliegen und Ideen unserer Bürger nehmen – sie müssen nur kommen und mitmachen, um etwas zu verändern. Dann werden sie auch merken, dass mitmachen Spaß macht – Mit-Mach-Stadt eben.“