Ab dem kommenden Montag, 14. August, 7 Uhr wird es für ca. zwei Wochen zu Änderungen in der Verkehrsführung in Brandis kommen. Grund ist die Teilsperrung der B6 in Machern wegen Arbeiten am Wasserleitungsnetz. Die ist ab diesem Tag in Richtung Wurzen halbseitig gesperrt. Ab dem Abzweig Gerichshain/Posthausen/Brandis werden die Fahrzeuge durch Brandis, Leipziger Straße und weiter durch die Wurzener Straße geleitet. Das macht an der Kreuzung vor Penny eine Ampelregelung nötig.

Wie bereits im vergangenen Jahr wird die Leipziger Straße dann zwischen Penny-Kreuzung und Abzweig Mathildenstraße zur Einbahnstraße – stadtauswärts ist die Einfahrt nicht erlaubt.

Die Bauarbeiten sollen bis Freitag, 25. August, 22 Uhr beendet sein.