Die Stadtverwaltung Brandis hatte am 29. Januar zu einer Informationsveranstaltung ins Rathaus geladen. Thema: Der geplante Tonabbau Brandis-Nordfeld, südlich des Zeititzer Weges. Etwa 120 Interessierte nahmen die Möglichkeit wahr, sich über das Verfahren zu erkundigen. Das Ingenieurbüro Knoblich stellte die inhaltlichen Aspekte vor. Danach gab es von den Brandiserinnen und Brandisern vor allem Fragen zu der anstehenden Verkehrsbelastung und der Situation des Totgrabens. Eine Zusammenfassung des Abends finden Sie hier.
Die Pläne für das Vorhaben liegen noch bis 5. Februar im Rathaus, Zimmer 2.14 aus. Bis 13. Februar 2015 kann man Einsprüche bei der Landesdirektion geltend machen - Infos dazu gibt es ebenfalls bei der Stadtverwaltung, Zimmer 2.14.

 115 Logo mit Claim farbig Logo Innovationskommune IKS RGB JPG rdax 413x122

Bürgerbeteiligung
Haushaltsplan 2019/2020

Der Doppelhaushalt 2019/20 der Stadt Brandis ist genehmigt.

Hier können Sie die Abstimmungsergebnisse einsehen

Die Brandis App

app logo

„Nähe“ ist in Brandis mehr als ein geografischer Vorteil.

Brandiser Stadtjournal Titel BBSJ 03 2019

  • Dorfring Wolfshain
  • Belebung der Innenstadt

 

 

Amt24 Suchformular

Interner Bereich

Wetter in Brandis