Anmeldung Oldtimertreffen 2018

Am Samstag, den 25.08.2018 findet in diesem Jahr das 18. Oldtimertreffen auf dem Markt der Stadt Brandis statt.
Hier finden Interessierte die Einladung und den vorläufigen Zeitplan sowie das Anmeldeformular.

Ehrenamt 2018Zu seinem diesjährigen Neujahrsempfang am 18. Januar im Forum der Oberschule ehrte Bürgermeister Arno Jesse wieder Brandiser, die sich ehrenamtlich engagieren. "Es geht dabei nicht darum, dass es immer die besten sind. Es geht darum, dass sie uns ein Vorbild sein sollten und sind", beschreibt er die Intention. In diesem Jahr gingen die Auszeichnungen an folgende Personen und Gruppen:

 

Kategorie „Soziales Engagement“

Sabine Köhler (AWO Brandis) und Günter Vogel (Volksolidarität Beucha)
Regelmäßige Treffen und Fahrten für Senioren stehen bei den beiden auf dem Plan. Obgleich für unterschiedliche Organisationen federführend, werden die Ausflüge und Kaffeerunden in Brandis und Beucha dankend angenommen. Ob Modenschau, Oktoberfest oder Fasching – für jeden Geschmack ist bei den Zusammenkünften etwas dabei.

Kategorie „Kinder/Jugend/Sport“

Eberhard Pruß

TSV Rot - Weiß 90 Brandis, 2010 – 2017 Schatzmeister und hat in dem Zusammenhang die umfangreiche und zeitaufwändige Organisation im Vorfeld zum Einbau der neuen Bahnanlage innegehabt. Diese war nur ein Mal bei den Weltmeisterschaften im Einsatz und wird nun in Brandis "bespielt". Dazu gehörte unteranderen eine umfangreiche Korrespondenz mit den entsprechenden Firmen und Ämtern. Aktuell engagiert er sich um die Pflege der Sportanlage und die Betreuung der neuen Kegelautomaten.)

Kategorie „Sonderkategorie“

Festkomitee 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Brandis
Fast dreijährige Vorbereitung des Feste mit 18 Sitzungen des gesamten Festkomitees. Daneben kleinere Treffen und Absprachen mit Stadtverwaltung, Sammeln von Spenden, Ausstellung im Rathaus sowie der eigentlichen Festwoche im Juni 2017. Alles neben dem laufenden Einsatz- und Ausbildungsdienst auf ebenfalls ehrenamtlicher Basis.

Kategorie „Heimat- und Kulturpflege“

Joachim Kühnel
Mit seinem Fahrrad durch Brandis fahrend gehört er schon zum Stadtbild. Ebenso wie die CVJM-Kinderstube, die Musikarche oder das CVJM-Haus im Zeititzer Weg, welche ohne seinen Einsatz wahrscheinlich nicht das Bild von Brandis mitprägen würden. Er kümmert sich neben seiner pädagogischen Arbeit (Religionsunterricht) vor allem um die Schüler im Musikverein. Er leitet verschiedene Orchester und organisiert beispielsweise das Bühnenprogramm zum Stadtmusikfest. Außerdem ist er Seniorenbeauftragter der Stadt Brandis. In dieser Funktion vertritt er die Anliegen der älteren Generation der Stadt Brandis. Für die Jüngeren reiste er bereits in die israelische Stadt Lehavim, um Schüleraustausch zu ermöglichen.

Zu Gast waren an diesem Abend unter anderen Staatsministerin Petra Köpping, Landrat Henry Graichen sowie Polizeipräsident Bernd Merbitz. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Anastasia Maryy (Querflöte) und Artem Sargsyan (Tenor Saxophon).