Spielplatz BeuchaNaturholz, Taue, Klettermöglichkeiten und eine Rutsche: Der neue Spielplatz in Beucha kann sich sehen lassen. Entstanden ist er in den letzten Wochen am Ahornweg und ersetzt damit den alten, mittlerweile stark verwitterten Vorgänger an selber Stelle. „Der alte Spielplatz war im Zuge der Erschließung und Bebauung des Gebietes hier entstanden“, erklärt Roland Eibeck vom Ortschaftsrat Beucha. Der neue sei nun etwa doppelt so groß und echt toll geworden. Die Spielplatzgeräte sind aus dem Holz der heimischen Robinie gefertigt. Nun würden nur noch ein, zwei Bänke für Eltern oder Großeltern fehlen, um den Kindern im Sitzen beim Spielen und Klettern zuzusehen.

„Mit dem Spielplatz in Beucha haben wir den zweiten, neuen Holzspielplatz in kürzester Zeit geschaffen. Erst im September war der am ehemaligen Gemeindeamt in Polenz eröffnet wurden“, erzählt Bürgermeister Arno Jesse. Mit dem Hersteller Ziegler konnte so ein Rabatt ausgemacht werden. Die Kosten sind damit unter 15.000 Euro geblieben.

Die Tischtennisplatte war beschädigt und wird ebenso wie der Zaun zur Straße hin in Kürze erneuert.

Bürgersprechstunde online von Dienstag, dem 29. September 2020

Screenshot BM Sprechstunde

 

 

 

 

 

 

Die nächste Bürgersprechstunde findet am Dienstag, 27. Oktober, 17 Uhr statt.

Die Brandis App

app logo

„Nähe“ ist in Brandis mehr als ein geografischer Vorteil.

Brandiser Stadtjournal Titel BBSJ 10 2020

  • Neuer Auftritt
  • Deutschland singt

 

 

Amt24 Suchformular

Interner Bereich

Wetter in Brandis