++++ Besuche im Rathaus Brandis sind nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich ++++

Wer Fragen oder Anregungen für den Bürgermeister hat, kann die am heutigen Donnerstag, 09. Januar wieder direkt „loswerden“. Denn Arno Jesse lädt an dem Tag ab 17 Uhr das nächste Mal zu seinem Café Communale ein. In ungezwungener Runde kann man mit ihm im Café der Bäckerei Keller, Hauptstraße 33 Fragen zu stadtpolitischen Themen, Sorgen oder Kritik konstruktiv diskutieren. Das nächste Café Communale findet wegen der Winterferien am 12. März statt.

Gemäß Grundsteuergesetz, § 27 Abs. 3, wird hiermit für die Stadt Brandis mit ihren Ortsteilen Brandis, Beucha, Polenz und Waldsteinberg die Grundsteuer A und B sowie die Hundesteuer lt. Hundesteuersatzung vom 27.11.2013 für das Veranlagungsjahr 2020 in gleicher Höhe wie im Jahr 2019 festgesetzt.

Diese Festsetzung gilt für alle Steuerpflichtigen, die für das Kalenderjahr 2020 keinen schriftlichen Bescheid erhalten und bei gleichbleibenden Besteuerungsgrundlagen die gleiche Steuer wie im Vorjahr zu entrichten haben. Für den Steuerschuldner treten mit dem Tag der öffentlichen Bekanntmachung die gleichen Rechtswirkungen ein, die sich sonst bei Zustellung eines schriftlichen Bescheides ergeben würden.

Es ist seit der 875-Jahrfeier von Brandis eine Tradition: Seit 1996 wird das neue Jahr am 1. Januar mit einem im Landkreis wohl einzigartigen Höhenfeuerwerk am Markt begrüßt. Technisch macht dies die Firma Feuerwerke Daniel Schlinker möglich. Doch bevor die hunderten Gäste in den Himmel schauen, wird Bürgermeister Arno Jesse ab 17 Uhr auch in diesem Jahr einen Rückblick auf das Geschaffte im Jahr 2019 sowie einen Ausblick auf 2020 geben. Musikalisch begleitet von der Teenie Dance Band des Musikvereins und einer Diskothek gibt es zudem Bratwürste, Glühwein und Kinderpunsch.

Das Brandiser Rathaus bleibt vom 23. Dezember 2019 bis 3. Januar 2020 geschlossen. Für den Notfall besteht für Bestattungsunternehmen die Möglichkeit, die Bereitschaftsnummer 034292 76858 (bitte immer mit Vorwahl wählen) anzurufen. Unsere Standesbeamtin Frau Maerz ruft Sie dann zurück.
Ab 6. Januar 2020 hat das Rathaus zu den bekannten Zeiten wieder geöffnet.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Weihnachtsmarkt 2019 Beucha1Sowohl auf dem Beuchaer Weihnachtsmarkt als auch beim Brandiser Wichtelmarkt hatte man in diesem Jahr nichts über das Wetter zu schimpfen. In Beucha kam sogar die Sonne raus und machte das Bummeln am Kirchberg angenehm. Das alljährlich aufgebaute Bastelzelt war wieder von kleinen Handwerkern gut besucht. Ebenso wie der abschließende Besuch des Weihnachtsmannes und das bunte Bühnenprogramm, welches zwischen Bratwurst, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln für Abwechslung sorgte.

Bekanntmachung der Sächsischen Tierseuchenkasse (TSK)
- Anstalt des öffentlichen Rechts -

Sehr geehrte Tierhalter,

bitte beachten Sie, dass Sie als Tierhalter von Pferden, Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen, Geflügel, Süßwasserfischen und Bienen zur Meldung und Beitragszahlung bei der Sächsischen Tierseuchenkasse gesetzlich verpflichtet sind.

Am kommenden Dienstag, 17. Dezember, 18.30 Uhr kommt der Brandiser Stadtrat zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr zusammen. Nach der obligatorischen Bürgerfragestunde geht es unter anderem bei den Informationen des Bürgermeisters um einen Rückblick auf vergangene Projekte 2019 sowie um den Ausblick auf kommende Maßnahmen 2020. Zudem werden die Netzwerkstelle und das Programm "Jugend bewegt Brandis" ein Thema sein. Auf der Tagesordnung stehen weiterhin u.a. ein Beschluss zur Annahme von Spenden sowie die Aufstellung eines Bebauungsplans für das Vorhaben "Lindenhof" in Beucha.

Alle Themen und dazugehörige Unterlagen der öffentlichen Sitzung finden Interessierte im Rats- und Bürgerinfornationssystem der Stadt Brandis.

Am 17. Mai 2020 findet in Brandis die Bürgermeisterwahl statt. Zur Durchführung der Wahl ist gem. § 9 KomWG ein Gemeindewahlausschuss zu bilden. Dem Gemeindewahlausschuss obliegt die Leitung der Bürgermeisterwahl und die Feststellung des Wahlergebnisses.

Das nächste Treffen der Mit-Mach-Stadt findet im neuen Jahr statt. Interessierte sind am Mittwoch, 22. Januar ab 18.30 Uhr herzlich in die Musikarche, Grimmaischer Platz 8-10 eingeladen.

Rathausgasse freiVersprechen gehalten: Die Rathausgasse in Brandis ist in Richtung Markt wieder durchgängig befahrbar. Pkw dürfen die kurze Verbindung in die Innenstadt nun mit 10 km/h nutzen. Die Sicherung des Ratskellers mittels Unterfangung und Setzung von Fundamenten ist auf dieser Seite der Straße abgeschlossen. Damit ist die Sanierung des Gebäudes als Gemeinbedarfseinrichtung mit Bibliothek und Veranstaltungssaal einen großen Schritt näher gerückt. Nun gehen die Arbeiten innerhalb des Gebäudes weiter. „Mit Beginn der Unterfangung im September hatten wir das Ziel, Ende November auf der Seite der Rathausgasse fertig zu werden, um diese ab dem Weihnachtsgeschäft für Pkw öffnen zu können. Dieses Ziel haben wir erreicht, darüber bin ich sehr froh“, sagt Bürgermeister Arno Jesse.